Materials Scooter Deck Bar Fork Wheel Clamp Headset Bearing Grip Pegs Griptape Brake Compression system Achsen Was passt zu was? Regeln zur Scooter Wahl

Achsen

Allgemeines Achsen Stunt Scooter

Die Vorder- und Hinterachse im englischen Axles genannt, sind die Teile, die das Wheel an der Fork bzw. dem Deck befestigen. Die Parts sind auch starken Dauerbelastungen ausgesetzt, bei der Nutzung von Pegs wird diese Belastung sogar noch weiter verstärkt. Es ist also in deinem Interesse und natürlich für die Haltbarkeit deines Scooters gute Achsen zu fahren, besonders wenn du große Gaps springen willst. Alle Scooter Achsen haben einen Durchmesser von 8mm, um auf die Standard-Kugellager für Skateboards zu passen. Das Gewinde einer Achse kann entweder außen oder innen sein. Ist das Gewinde innen, so ist die Achse logischerweise leichter und für 5mm Inbusschlüssel geeignet. Ist das Gewinde außen, so ist die Achse um einiges stabiler, dafür aber auch schwerer. Sie werden meist mit Muttern festgezogen. Beide Arten von Achsen sind aber auch für Pegs geeignet. Wichtig ist bei der Montage darauf zu achten, dass die Pegs nicht auf der Seite befestigt werden, auf der sich das Gewinde befindet, sonst kann die Achse sehr schnell brechen. Es gibt normale Stahlachsen diese sind silber-farbig und gehärtete Achsen, diese sind immer schwarz, wir vertreten die Meinung das, das höhere Gewicht der gehärteten Achsen eine untergeordnete Rolle spielen sollte und mehr auf die Stabilität Wert gelegt werden sollte, daher bietet es sich an, so schnell wie möglich Achsen in der richtigen Länge im gehärteten Zustand nachzukaufen. Die gehärteten Achsen haben meist eine Mutter als Gegenschraube, dadurch sieht das System etwas gröber aus aber hält dafür auch fast ewig.

Achsen Stunt Scooter Lexikon

1: Schraubkopf ( male )
2: compression space
3: Innengewinde ( female )
4: axle

Länge

Die Länge ist sehr wichtig bei den Achsen, die Enden müssen beide mit der Fork bzw. dem Deck in Kontakt sein. Wenn die Achse zu kurz ist, kannst du die Schraube noch immer einschrauben, aber die Belastung auf die nicht komplett versenkte Schraube wird bald zu groß sein und die Achse wird brechen. Wenn die Achse zu lang ist, it nicht so schlimm, dann könnt ihr außen einfach Spacer verwenden um diese Distanz zu überbrücken.

Titan-Achsen

Es gibt einige Titan-Achsen am Markt. Es herrscht der Irrglaube, Achsen aus Titan seien immer stabiler weil diese härter sind als solche aus Stahl, aber das stimmt nicht. Ein Grund warum man Titan Achsen fährt ist, das diese im Gegensatz zu Stahl deutlich flexibler sind als die aus Stahl natürlich sind die Titan Achsen auch leichter ca. 20g bei jeder Achse. Mit Pegs sollte man die Titan-Achsen aber auf keinen Fall verwenden, die Scherkräfte die bei den Pegs entstehen würden die Titan Achsen schnell zum brechen bringen.

 

Anbei ein Link zu unserem Sortiment an Achsen zum Stunt Scooter selber bauen und modifizieren.

 

 

Sale auf Scooter-Kickboard.de
Hilfe & Informationen über Scooter
Scooter-Kickboard auf Facebook
Scooter-Kickboard mit WhatsApp
Scooter-Kickboard auf Twitter
Scooter-Kickboard Google+
Scooter-Kickboard Instagram
Scooter-Kickboard Blog
Scooter-Kickboard auf Youtube
Video